JETZT KAUFEN

Willkommen auf Knowhere

8. April 2022
Neuer OST-Drop, wer war's?
Art cover of Marvel's Guardians of Galaxy: Welcome to Knowhere

Dachtet ihr, Komponist Richard Jacques und Senior Audio Director Steve Szczepkowski würden nach der Veröffentlichung eines epischen Soundtracks und eines Space-Metal-Albums für Marvel’s Guardians of the Galaxy damit aufhören? Flark, nein!

Hiermit präsentieren wir euch voller Freude “Marvel's Guardians of the Galaxy: Willkommen auf Knowhere”, eine brandneue Soundtrack-EP, die euch zu einem der bekanntesten, faszinierendsten und unterhaltsamsten Schauplätze in unserem Spiel zurückbringt. Groovt zu Alien-Techno in Knowheres Tanzclub, zu den düsteren Industrial-Sounds in Mantlos Bar und den New-Age-Klangwelten im Emporium des Kollektors. Ebenfalls enthalten sind das vom Spaghetti-Western inspirierte “Showdown With Lipless” sowie “The Huddle”, die hymnische Power-Musik, die die Guardians für den Kampf anheizt.

Klickt hier, um euch die Original-Videospiel-Soundtrack-EP Marvel's Guardians of the Galaxy: Willkommen auf Knowhere auf allen großen Streaming-Plattformen anzuhören.

Wir haben uns mit Richard Jacques zusammengesetzt und ihn zu den Inspirationen gelöchert, mit denen er und Steve jeden Winkel von Knowhere mit Musik zum Leben erweckt haben.

Welchen Eindruck hattest du von Knowhere, als du es zum ersten Mal gesehen hast?

Ich fand vor allem das Design von Knowhere erstaunlich – diese Liebe zum Detail in allen Bereichen, vom Marktplatz über die ganzen Bars und Clubs bis zum Emporium des Kollektors und schließlich die Aussichtsplattform am Riss, das war wirklich faszinierend. Es war bereits ein lebender, atmender Raumhafen, und ich freute mich darauf, dem Schauplatz durch Musik noch mehr Leben einzuhauchen. Schon der Anblick der Konzeptentwürfe weckte bei mir jede Menge kreativer Ansätze!

Wie bist du konzeptionell an die Musik auf Knowhere herangegangen?

Ich wollte, dass jeder Hauptbereich, den die Spieler besuchen, einen eigenen, unverwechselbaren Musiktrack hat. Wenn zum Beispiel der Aufzug auf dem Marktplatz von Knowhere eintrifft, tanzen dort mehrere Aliens vor einem Verkaufsstand. Es gibt ungewöhnliche Kombinationen von Musikstilen zu hören, die man nicht unbedingt erwartet – außer bei einem Besuch von Knowhere. Die Musik musste sich anfühlen, als wäre sie ein Teil des jeweiligen Bereichs. So dröhnt zum Beispiel beim Vorbeigehen aus einem Club “Alien-Techno”, der eine eigentümliche Tonleiter benutzt, die sozusagen etwas “Außerweltliches” hat.

Bei einigen Handlungsschauplätzen wie etwa Mantlos Bar (zufällig Rockets Lieblingsladen) wollte ich, dass sie sich anfühlt wie eine richtige Bar mit Gästen, also nicht nur unsere Gruppe von Außenseitern, sondern auch andere eher zwielichtige Gestalten. Beim Erstellen der Musik auf Knowhere kamen diverse alte Analog-Synthesizer zum Einsatz, und wir haben mit ungewöhnlichen Einstellungen, experimentellen Sounds und elektronischen Verfremdungseffekten gearbeitet. Im Grundsatz ging es darum, Knowhere lebendig zu machen, und die Musik arbeitet Hand in Hand mit den Sounds der Alien-Kreaturen und den erstaunlichen Designs, um das zu erreichen.

Knowhere hat eigene Unterbereiche, vom Markt bis zum Emporium des Collectors – erzähle uns, wie du daraus eine musikalische Reise für die Spieler geschaffen hast.

Wichtig war, dass in allen Unterbereichen Musik erklingt, auch wenn Spieler sie beim ersten Durchspielen nicht besucht haben. Das Emporium des Collectors ist ein Museum mit Exponaten aus dem ganzen Marvel-Universum, also war es wichtig, daraus ein Feature zu machen, und die begleitende Musik beim Museumsbesuch ist ein Ambient-New-Age-Track mit diversen ungewöhnlichen, ethnischen Blasinstrumenten, die das Gefühl vermitteln, sich an verschiedenen historischen Schauplätzen aufzuhalten.

Lipless’ Szene ist ziemlich einzigartig, und offensichtlich spielte die Musik eine große Rolle, damit sie im Gedächtnis haften bleibt. Was war die Motivation für diese spezielle Musikauswahl?

Diese optionale Begegnung ist einer meiner persönlichen Favoriten im Spiel. Soweit ich weiß, hatte das Entwicklerteam schon sehr früh mit dieser Idee gespielt, aber erst gegen Ende des Entwicklungsprozesses kamen die Bestandteile dann zusammen. Lipless ist ein überaus furchteinflößender, aber auch hochgradig unterhaltsamer  Charakter, und die Musik musste Letzteres abbilden.

Zusammen mit Steve Szczepkowski, Senior Audio Director bei Eidos-Montréal, haben wir die Idee entwickelt, aus der Szene eine Art Showdown zu machen, wie in einem Spaghetti-Western.  Die Musik basiert auf unserem Hauptthema für die Guardians, das wir hier aber definitiv nicht allzu ernst nehmen.

Wie kam die Musik für den Huddle zustande?

Nachdem ich den Huddle zum ersten Mal gesehen hatte, habe ich zunächst wiederum in enger Zusammenarbeit mit Steve erste Konzeptideen dafür entwickelt. Bei diesem Gameplay-Element hält der Spieler (Star-Lord) vor den anderen Guardians eine Motivationsansprache, um sozusagen ihr Selbstbewusstsein für den kommenden Kampf zu stärken. Wir fanden, dass das einem Huddle wie im Sport ähnelt, und haben darum einen sich ständig steigernden Track erstellt, mit Trommeln, Gitarren, einem hymnischen Stadionfeeling und dem Gesang der Menge. Dadurch wird der Spieler auf das vorbereitet, was danach kommt!

Die Original-Videospiel-Soundtrack-EP Marvel's Guardians of Galaxy: Willkommen auf Knowhere, der Original-Soundtrack von Marvel’s Guardians of the Galaxy und das Album Space Rider der Band Star-Lord sind alle über diesen Link erhältlich.

Marvel's Guardians of the Galaxy ist erhältlich für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC und Nintendo Switch.

© 2022 MARVEL Developed by Eidos Montréal. EIDOS MONTRÉAL and the EIDOS MONTRÉAL logo are registered trademarks or trademarks of Square Enix Limited. SQUARE ENIX and the SQUARE ENIX logo are registered trademarks or trademarks of Square Enix Holdings Co., Ltd. ""PlayStation"", ""PS4 logo"", and ""PS5 logo"" are registered trademarks or trademarks of Sony Interactive Entertainment Inc. Microsoft, the Xbox Sphere mark, the Series X logo, Series S logo, Series X|S logo, Xbox One, Xbox Series X, Xbox Series S, and Xbox Series X|S are trademarks of the Microsoft group of companies. ©2021 Valve Corporation. All rights reserved. Steam and the Steam logo are trademarks and/or registered trademarks of Valve Corporation in the U.S. and/or other countries. Epic, Epic Games, Epic Games Store, the Epic Games Store logo, and Epic Online Services are trademarks and/or registered trademarks of Epic Games. Nintendo Switch is a trademark of Nintendo. © 2021 NVIDIA Corporation. All rights reserved. NVIDIA, the NVIDIA logo, GeForce, GeForce RTX, NVIDIA RTX, and GeForce NOW logo are trademarks and/or registered trademarks of NVIDIA Corporation in the U.S. and other countries. All other trademarks are the property of their respective owners.  

Marvel’s Guardians of the Galaxy: Cloud Version für Nintendo Switch nutzt Ubitus Cloud-Streaming-Technologie und erfordert eine stabile, unterbrechungsfreie Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung. Es wird ein Nintendo-Account benötigt; es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Nintendo. Nicht überall verfügbar. Es gelten zusätzliche Bedingungen. Weitere Einzelheiten finden Sie im Nintendo eShop und in den Square Enix Nutzungsbedingungen.

Jugendschutzbeauftragter:
Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK)
Torstr. 6, 10119 Berlin
[email protected]

USK Jugendschutz